Startseite » Vegane Rezepte » Hauptgerichte » Süßkartoffel Pommes
vegane Süsskartoffel Pommes - Rezept

Süßkartoffel Pommes

Ich selbst esse besonders gerne Pommes. Da meine Schwester einige Wochen in den USA war und von den Süßkartoffel Pommes geschwärmt hat, wollte ich es einfach mal selbst probieren. Das Ergebnis ist sehr lecker! Die Pommes kann man in 30 Minuten zubereiten. Es ist auch wesentlich leichter Süßkartoffel Pommes zu machen als normale Pommes. Man muss die Süßkartoffeln nur einmal frittieren. Die Menge reicht aus für zwei Portionen.

  • 2 große Süßkartoffeln
  • 1 Liter Sonnenblumenöl
  • 1 EL Speisestärke
  • eine Prise Salz

Die Süßkartoffeln schälen und dann in Stifte schneiden (wie Pommes). Dann die Pommes mit einer Prise Salz und der Speisestärke in einer Schüssel vermengen.

In einem mittelgroßen Topf das Sonnenblumenöl erhitzen auf etwa 180 Grad. Die Pommes werden dann einfach am besten. Ich habe es mit einem Thermometer abgemessen.

Die veganen Süßkartoffeln dann portionsweise im Fett frittieren. Pro Portion dauert es etwa 5 Minuten, achtet einfach darauf, dass die Pommes schön kross werden und nicht aneinander kleben bleiben.

Am Ende einfach nach Geschmack noch mal mit etwas Salz würzen. Die veganen Süßkartoffel Pommes passen wunderbar zu unserer veganen Mayonnaise.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Kochen! Und guten Appetit.

Hier nachlesen ...

Linsenfrikadellen mit Erbsenpüree

Linsenfrikadellen mit Erbsenpüree

Wir lieben dieses Rezept: die Frikadellen sind saftig, knusprig und richtig deftig ohne an Linsen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.