Startseite » Vegane Rezepte » Vegane Dips & Saucen » Mayonnaise (vegan)
Vegane Mayonnaise

Mayonnaise (vegan)

Die vegane Mayonnaise passt gut zu veganen Pommes. Die Menge reicht aus für einige Tage, es sind ungefähr 250ml Mayonnaise. Wenn man weniger braucht dann nehmen Sie von allem einfach nur die Hälfte. Sojamilch ungesüsst bekommt man z. B. in einem Reformhaus. Die Haltbarkeit ist besser als bei herkömmlicher Mayonnaise, weil kein Ei drin ist.

  • 100ml Sojamilch (ungesüsst)
  • 160ml Sonnenblumenöl
  • 1 TL Senf
  • etwas Salz
  • 1 EL Zitronensaft
  • etwas Paprikapulver (edelsüss)

Sehr einfach funktioniert die Zubereitung mit einem Stabmixer und dem zugehörigen Messbecher. Einfach alle Zutaten in den Messbecher geben.

Dann pürierst du Alles auf höchster Stufe etwa 1 Minute lang. Zieh den Stabmixer von unten nach oben, dann sollte eine schöne dicke Konsistenz entstehen.

Wenn Ihnen die vegane Mayonnaise zu fest geworden ist, dann geben Sie noch etwas Zitronensaft hinzu. Fertig ist die vegane Mayonnaise!

Guten Appetit, wünscht vegantwo.de! Wir würden uns über eine Rückmeldung sehr freuen.

Hier nachlesen ...

Linsenfrikadellen mit Erbsenpüree

Linsenfrikadellen mit Erbsenpüree

Wir lieben dieses Rezept: die Frikadellen sind saftig, knusprig und richtig deftig ohne an Linsen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.