Gurkensalat

Gurkensalat

Der vegane Gurkensalat ist eine köstliche Beilage, besonders lecker im Sommer! Ich habe dazu eine frische Gurke aus unserem Gewächshaus genommen. Die Menge reicht als Beilage aus für 4 Personen und die Zubereitung dauert etwa 15 Minuten. Der Salat sollte am besten 1 Stunden im Kühlschrank durchziehen.

  • 1 Salatgurke
  • 3 EL Agavendicksaft
  • 5 EL hellen Balsamico
  • Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 TL frische Kräuter (z. B. Dill, Petersilie, Schnittlauch)

Die Salatgurke waschen und dann schälen (wenn gewünscht). Danach die Gurke mit einem Hobel in feine Scheiben schneiden. Je feiner die Scheiben sind desto besser, finde ich! Nun die Gurkenscheiben ordentlich salzen und für 5 Minuten zur Seite stellen.

Jetzt können wir schon das Dressing vorbereiten. Dazu Agavendicksaft mit Essig und Olivenöl verrühren. Wieder etwas Salz hinzugeben. Und dann die Kräuter waschen, fein schneiden und ins Dressing geben. Besonders gut schmeckt mir Dill im Gurkensalat.

Zuletzt die Gurkenscheiben mit dem Dressing vermischen und am besten 1 Stunde lang in den Kühlschrank stellen. So kann das Dressing richtig in die Gurkenscheiben einziehen.

Guten Appetit, wünscht vegantwo.de! Wir würden uns über eine Rückmeldung sehr freuen.

Hier nachlesen ...

Kaiserschmarrn mit Rumrosinen

Kaiserschmarrn mit Rumrosinen

Der Klassiker aus Österreich ist auch hier bei uns im Allgäu sehr beliebt- darum haben …

Bärlauchpesto mit Spaghetti

Bärlauchpesto mit Spaghetti

Da wir gerade Bärlauch im Garten hatten, habe ich mir gedacht, mache ich doch mal …

2 Kommentare

  1. War heute auf der Suche nach einem Rezept für Gurkensalat. Bin veganer Anfänger. Da habe ich „veganer Gurkensalat“ eingegeben und schwupps! war ich hier. Leider hatte ich keinen Dill, aber auch mit meinen verfügbaren frischen Kräutern war er richtig toll lecker! ;-D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert