Home » Vegane Rezepte » Suppen » Bohnensuppe
vegane Bohnensuppe

Bohnensuppe

Die Zubereitungszeit liegt etwa bei 30 Minuten. Die Menge reicht aus für 4 Portionen oder 4 Personen. Die vegane Bohnensuppe ist sehr leicht, schmeckt aber dennoch sehr intensiv.

  • 1/2 Sellerieknolle
  • 1 Karotte
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 große Dose weiße Bohnen
  • 1 mittelgr. Zwiebel
  • 500ml Gemüsebrühe
  • 3 Lorbeerblätter
  • glatte Petersilie
  • etwas Cayennepfeffer
  • Olivenöl
  • Pfeffer

Sellerieknolle und Karotte schälen und in kleine Würfel schneiden. Danach Knoblauch und Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden.

Etwas Olivenöl in einem mittleren Topf bei mittlerer Hitze erwärmen und darin Knoblauch und Zwiebel glasig dünsten. Dann Sellerie und Karotte hinzugeben und etwa 3 Minuten mitbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und die Lorbeerblätter hinzugeben. Etwa 5 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen.

Jetzt die Bohnen abgießen und hinzugeben. Bei geringer Hitze so lange erwärmen, bis auch die Bohnen heiß sind, nicht zu heiß, weil sonst die Bohnen zerkocht werden.

Abschließend mit Pfeffer und etwas Cayennepfeffer abschmecken. Lorbeerblätter aus der Suppe entfernen. Die Petersilie grob schneiden und hinzugeben. Jetzt kann die vegane Bohnensuppe serviert werden.

Guten Appetit, wünscht vegantwo.de! Wir würden uns über eine Rückmeldung sehr freuen.

Hier nachlesen ...

Linsenfrikadellen mit Erbsenpüree

Linsenfrikadellen mit Erbsenpüree

Wir lieben dieses Rezept: die Frikadellen sind saftig, knusprig und richtig deftig ohne an Linsen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.