Startseite » Vegane Rezepte » Suppen » Zwiebelsuppe
Unsere vegane Zwiebelsuppe

Zwiebelsuppe

In diesem Rezept erfahrt ihr, wie man eine vegane Zwiebelsuppe in etwa 30 bis 45 Minuten kochen kann. Die Menge reicht aus für 4 Portionen. Die Suppe schmeckt besonders gut an kalten Tagen!

  • 500g Zwiebeln
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 30ml Sherry
  • 2 Blätter Lorbeer
  • 1 TL Kümmel
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Als Erstes die Zwiebeln schälen und kurz abwaschen. Danach alle Zwiebeln in ganze Ringe schneiden (geht auch sehr gut mit einem Gemüsehobel).

In einem Topf bei mittlerer Hitze das Olivenöl erhitzen. Danach die Zwiebeln so lange dünsten, bis diese weich und braun werden. Das kann etwas dauern (ca. 20 Minuten), die Zwiebeln entwickeln so eine sehr angenehme Süße.

Jetzt den Kümmel und die Lorbeerblätter hinzugeben.

Danach direkt mit Sherry ablöschen und die Gemüsebrühe hinzugeben. Alles etwa 10 Minuten lang köcheln lassen.

Vor dem Servieren die Suppe noch mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Zur Zwiebelsuppe schmecken besonders gut ein paar vegane Croutons oder frische Kräuter wie fein geschnittene Petersilie.

Guten Appetit, wünscht vegantwo.de! Wir würden uns über eine Rückmeldung sehr freuen.

Check Also

Rezept für veganen tunesischen Gurkensalat

Tunesischer Gurkensalat

Dieser frische Salat schmeckt im Sommer und im Winter! Er ist blitzschnell fertig und hat …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.