Vegane Wraps

Wraps

Die Wraps reichen als Mahlzeit für 2 Personen. Die Zubereitung dauert etwa 30 Minuten, hinzukommt noch eine Ruhezeit von 30 Minuten. Die Wraps haben etwa eine Konsistenz wie Pfannkuchen und werden mit einer Gemüsemischung gefüllt.

  • 200g Spinat TK
  • 1 rote Paprika
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Karotte
  • 1 Stange Sellerie
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Zitrone
  • 2 EL getrocknete Tomaten
  • 250g Dinkelmehl
  • 250ml Mineralwasser
  • 250ml Sojamilch
  • 2 EL Erdnussöl
  • 2 EL Sojamehl
  • Rapsöl
  • Kräuter der Provence
  • Salz & Pfeffer

Zuerst machen wir den Teig für die Wraps. Mineralwasser, Erdnussöl, Sojamilch, Dinkel- und Sojamehl zu einem Teig verrühren. Der Teig ist relativ flüssig. Diesen mit einem Tuch abdecken und eine halbe Stunde lang ruhen lassen.

Nun machen wir die Gemüsefüllung. Den Spinat auftauen und dann den Saft ausdrücken. Die Paprika waschen und in feine Würfel schneiden. Knoblauch und Karotte schälen und auch in feine Würfel schneiden. Dann Lauch und Sellerie waschen und in Ringe schneiden. Auch die getrockneten Tomaten fein schneiden.

In einer großen Pfanne etwas Rapsöl erhitzen und darin Paprika, Knoblauch, Karotte, Sellerie, Lauch und die getrockneten Tomaten für 2 Minuten anbraten. Danach den Spinat hinzugeben und weitere 6 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Danach die Flüssigkeit abgießen und das Gemüse mit Abrieb einer Zitrone, Kräuter der Provence und Salz & Pfeffer abschmecken. Zuletzt die Sojasahne hinzugeben und noch einmal kurz aufkochen. Die Gemüsefüllung ist jetzt fertig.

Jetzt noch mit dem Teig die Wraps in einer Pfanne ausbacken. Das funktioniert genauso wie mit Pfannekuchen. Etwas Rapsöl in die Pfanne geben und dann etwas Teig. Den Teig in der Pfanne verteilen und von beiden Seiten leicht braun werden lassen.

Legen Sie einen Wrap auf Ihren Teller und geben Sie 1 bis 2 EL Gemüsefüllung in die Mitte. Danach einfach aufrollen und mit den Händen essen.

Guten Appetit, wünscht vegantwo.de! Wir würden uns über eine Rückmeldung sehr freuen.

Check Also

Rezept für veganen tunesischen Gurkensalat

Tunesischer Gurkensalat

Dieser frische Salat schmeckt im Sommer und im Winter! Er ist blitzschnell fertig und hat …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.