Startseite » Vegane Rezepte » Hauptgerichte » Wirsingeintopf
Veganer Wirsingeintopf

Wirsingeintopf

Das Rezept ist ausreichend für 4 Personen. Die Zubereitung dauert 45 Minuten. Der Wirsingeintopf schmeckt besonders gut an kalten Herbst- und Wintertagen. Für das Rezept wird ein halber Wirsingkopf benötigt.

  • 150g rote Linsen
  • 1/2 Wirsing
  • 1 große Karotte
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2 EL Tomatenmark
  • etwas Chili
  • etwas Kreuzkümmel
  • etwas Curry
  • frische Minze
  • Olivenöl
  • Salz / Pfeffer

Schälen Sie die Zwiebel, die Karotte und den Knoblauch, schneiden Sie alles in feine Würfel. Danach schneiden Sie den Wirsing in der Mitte durch und nehmen eine Hälfte für das Rezept. Schneiden Sie den Strunk raus und waschen Sie den Wirsing. Den Wirsing schneiden Sie in grobe Streifen.

Jetzt erhitzen Sie in einer Pfanne etwas Olivenöl bei mittlerer Hitze. Geben Sie Zwiebeln, Karotte, Tomatenmark und Knoblauch in die Pfanne und schwitzen Sie es 1 Minute lang an. Dann die Wirsingblätter in die Pfanne geben, wenn die Blätter weich geworden sind, geben Sie die Gemüsebrühe hinzu und kochen alles etwa 6 Minuten.

Danach geben Sie alles in einen mittelgroßen Topf und pürieren es mit einem Mixstab. Die Linsen geben Sie danach in den Topf und kochen es 20 Minuten. Das machen Sie mit wenig Hitze, lassen Sie es köcheln.

Die Linsen müssten danach fertig sein, schmecken Sie den veganen Wirsingeintopf mit etwa Chili, Kreuzkümmel, Curry und Salz & Pfeffer ab. Richten Sie das Gericht mit etwas frische Minze an.

Guten Appetit, wünscht vegantwo.de! Wir würden uns über eine Rückmeldung sehr freuen.

Check Also

Rezept für veganen tunesischen Gurkensalat

Tunesischer Gurkensalat

Dieser frische Salat schmeckt im Sommer und im Winter! Er ist blitzschnell fertig und hat …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.