vegane Sandwiches - Rezept

Sandwiches

Mit diesem Rezept für vegane Sandwiches könnt ihr richtig schön schlemmen. Dazu passen auch wunderbar ein paar Pommes und ein Bier. Die Menge reicht aus für 2 Personen. Die Zubereitung dauert etwa 30 Minuten.

  • 8 große Vollkorntoastscheiben
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Zucchini
  • 6 eingelegte Gurken
  • 6 mittelgroße Champignons
  • ein paar Salatblätter
  • 4 TL Ketchup
  • 4 Tl vegane Mayonnaise
  • Olivenöl zum anbraten

Zuerst die Zucchini waschen, in der Mitte halbieren und längs in dünne Scheiben schneiden (je dünner desto besser). Die Zwiebel schälen, halbieren und auch in dünne Scheiben schneiden. Die Champignons abbürsten und auch wieder in dünne Scheiben schneiden. Die eingelegten Gurken müssen auch noch längs in dünne Scheiben geschnitten werden. Die Salatblätter waschen.

Die Zwiebeln bei mittlerer Hitze in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten bis diese schön braun. Auch die Zucchini Scheiben von beiden Seiten in etwas Olivenöl anbraten, bis diese schön braun sind. Zuletzt die Champignons anbraten in etwas Olivenöl, bis die Pilze eine leichte Bräune bekommen. Wenn es fertig ist, kurz zur Seite stellen.

Alle Toastscheiben toasten, dann auf vier Toasts einen Teelöffel Ketchup und Mayonnaise geben. Darauf dann die eingelegten Gurkenscheiben, die Champignons, Zucchini, Zwiebeln und die Salatblätter (Reihenfolge kann ruhig variiert werden). Alle 4 Toasts mit einer Toastscheibe bedecken, kurz andrücken und schräg durchschneiden (wie Sandwiches).

Viel Spaß beim nach machen und guten Hunger!

Check Also

Rezept für veganen tunesischen Gurkensalat

Tunesischer Gurkensalat

Dieser frische Salat schmeckt im Sommer und im Winter! Er ist blitzschnell fertig und hat …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.