Startseite » Vegane Rezepte » Hauptgerichte » Risotto mit Champignons & Artischocken
Veganes Risotto

Risotto mit Champignons & Artischocken

Die Menge dieses Rezeptes ist ausreichend für 4 Portionen Risotto. Die Zubereitung dauert etwa 30 bis 40 Minuten. Das Rezept für veganes Risotto kann man beliebig variieren, indem man statt Artischocken und Champignons einfach etwas anderes nimmt.


  • 300g Risotto Reis
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1,2 Liter Gemüsebrühe
  • 3 EL Petersilie
  • 1 Glas eingelegte Artischocken
  • 150g Champignons
  • Salz/Pfeffer

Schälen Sie die Knoblauchzehen und die Zwiebel. Danach schneiden Sie beides in feine Würfel. Nehmen Sie die Artischocken aus dem Glas und schneiden Sie diese in mundgerechte Stücke. Die Champignons bürsten Sie ab und schneiden sie einfach in gleichmäßige Scheiben.

Erhitzen Sie nun einen Schuss Olivenöl in einem Topf (maximal mittlere Hitze). Geben Sie Knoblauch und die Zwiebel hinzu, braten Sie es an bis die Zwiebel glasig ist. Dann fügen Sie die Champignons, die Artischocken und den Reis hinzu. Alles 1 Minute lang rösten.

Nun geben Sie immer wieder etwas Gemüsebrühe hinzu, wobei Sie alles immer wieder umrühren. Passen Sie auf das Ihnen nichts anbrennt! Wenn zu wenig Gemüsebrühe im Topf ist, dann geht das ganz schnell. Der ganze Prozess sollte etwa 20 bis 25 Minuten dauern, danach sollte der Reis fertig sein (bissfest). Die Gemüsebrühe sollte komplett aufgebraucht sein.

Am Ende ist das Risotto cremig. Hacken Sie die Petersilie fein und rühren Sie es unter das Risotto. Schmecken Sie zuletzt das vegane Risotto mit Salz & Pfeffer ab. Sie können jetzt anrichten!

Guten Appetit, wünscht vegantwo.de! Wir würden uns über eine Rückmeldung sehr freuen.

Check Also

Rezept für veganen tunesischen Gurkensalat

Tunesischer Gurkensalat

Dieser frische Salat schmeckt im Sommer und im Winter! Er ist blitzschnell fertig und hat …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.