Startseite » Vegane Rezepte » Hauptgerichte » Reisspaghetti mit Rucola Pesto
Vegane Reisspaghetti mit Rucola Pesto

Reisspaghetti mit Rucola Pesto

In diesem Rezept erfährst du, wie man schnell ein veganes Rucola Pesto mit Reisspaghetti zubereitet. Die Zubereitung dauert etwa 10 bis 15 Minuten. Das Gericht ist ausreichend für 2 Personen.

  • 50g Mandeln
  • 25g Basilikum
  • 125g Rucola
  • 100ml Olivenöl
  • 1/2 Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • Prise Muskat
  • Salz / Pfeffer
  • 250g Reisspaghetti
  • handvoll Pinienkerne

Am besten fängst du an damit die Reisspaghetti nach der Verpackungsanleitung zu kochen, dann kannst du in der Zwischenzeit das Pesto machen.

Dann Rucola waschen und trocken schleudern. Die Knoblauchzehe schälen. Nun Mandeln, Basilikum, Rucola, Olivenöl, Saft einer halben Zitrone, Knoblauchzehe, eine Prise Muskat, etwas Salz und Pfeffer in einen Mixer geben. Alles solange mixen, bis es ein gleichmäßiges Pesto ergibt.

Jetzt noch die Pinienkerne in einer Pfanne anrösten, bis diese etwas braun werden.

Wenn die Spaghetti fertig sind, dann einfach abgießen (etwa 2 bis 3 EL Wasser drin lassen). Danach das Pesto zu den Reisspaghetti geben und alles gut vermischen.

Richten Sie die veganen Reisspaghetti mit Rucola Pesto auf zwei Tellern an. Verteilen Sie darüber die gerösteten Pinienkerne.

Guten Appetit, wünscht vegantwo.de! Wir würden uns über eine Rückmeldung sehr freuen.

Check Also

Rezept für veganen tunesischen Gurkensalat

Tunesischer Gurkensalat

Dieser frische Salat schmeckt im Sommer und im Winter! Er ist blitzschnell fertig und hat …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.