Startseite » Vegane Rezepte » Suppen » Spinatsuppe mit Orzonudeln
Spinatsuppe mit Orzonudeln

Spinatsuppe mit Orzonudeln

Nach einem anstrengenden und erfolgreichen Training belohnen wir uns mit einer wärmenden und energiespendenen Suppe voller frischer Zutaten. Die Zubereitung geht blitzschnell (etwa. 25 Minuten) und reicht aus für 4 Personen.

  • 1 große Möhre
  • 1 Stange Sellerie mit Grün
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1/2 TL getr. Oregano
  • 1/2 TL getr.Rosmarin
  • 1 TL getr. Thymian
  • 250g Spinat
  • 6 getr. Tomatenscheiben
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1,5 Liter Gemüsebrühe
  • 250 g Orzonudeln
  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl zum Anbraten

Die Möhre und den Sellerie in feine Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehen und die kleine Zwiebel klein hacken.

Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln hineingeben und für etwa 4 Minuten garen.

Die Möhre, den Sellerie und den Knoblauch dazu geben und für zusätzliche 3 Minuten braten.

Dann die Gemüsebrühe, die kleingeschnittenen Tomaten, die Nudeln und die Kräuter in den Topf zu dem Gemüse hinzugeben, kurz aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze für 8 Minuten garen lassen oder bis die Nudeln gar sind, zwischendurch immer wieder umrühren.

Zum Schluss noch den Spinat unterrühren und für 1-2 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und heiß servieren.

 
 
 
 
 

Check Also

Rezept für veganen tunesischen Gurkensalat

Tunesischer Gurkensalat

Dieser frische Salat schmeckt im Sommer und im Winter! Er ist blitzschnell fertig und hat …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.