Startseite » Vegane Rezepte » Hauptgerichte » Pancakes mit karamelisierten Walnüssen
vegane Pancakes - Rezept

Pancakes mit karamelisierten Walnüssen

Mmmmmh…Ihr habt Lust auf was Leckeres zum Frühstück, was aber trotzdem lange satt macht? Dann ist dieses Rezept für vegane Pancakes ideal! Die Zubereitung dauert ca. 15 Minuten und reicht für zwei große Portionen.

  • 300g Mehl
  • 400ml ungesüßte Hafermilch
  • 1 Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Sonnenblumenöl zum Braten
  • eine Handvoll Walnüsse
  • 2 EL Ahornsirup
  • Ahornsirup zum Begießen

Zuerst die Walnüsse grob hacken und mit dem Ahornsirup in einer Pfanne karamellisieren und zur Seite stellen.

Das Mehl, die Hafermilch, das Backpulver und das Salz in einer großen Schüssel zu einem dickflüssigen Teig verrühren. Dann in einer großen Pfanne etwas Sonnenblumenöl erhitzen und mit einer Kelle runde Pancakes in die Pfanne gießen.

Man kann mit der Kelle die Pancakes noch etwas nachformen, sodass sie die gewünschte runde Form haben. Wenn die Pancakes auf einer Seite goldbraun sind, wenden und dann auf zwei Tellern stapeln.

Mit den karamellisierten Walnüssen besprenkeln und mit Ahornsirup übergießen.

Tipp: Wenn man möchte, kann man auch zwischen die Pancakes dünngeschnittene Bananenscheiben legen- dann reicht die Portion auch für 4 Personen.

Guten Appetit, wünscht vegantwo.de! Wir würden uns über eine Rückmeldung sehr freuen.

Check Also

Rezept für veganen tunesischen Gurkensalat

Tunesischer Gurkensalat

Dieser frische Salat schmeckt im Sommer und im Winter! Er ist blitzschnell fertig und hat …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.