Startseite » Vegane Rezepte » Deserts & Süßes » Schoko-Muffins mit Chiasamen
Rezept für vegane Muffins mit Chiasamen

Schoko-Muffins mit Chiasamen

Egal ob für den nächsten Kaffeeklatsch oder als Mitbringsel für eine Geburtstagsparty: Muffins gehen immer! Und mit unserem Chia-Crunch obendrauf, sind sie noch unwiderstehlicher! Die Zubereitung dauert nur 10 Minuten (plus 20 Minuten Backzeit) und reicht aus für etwa 12 Muffins.

    Für die Muffins:

  • 110 g Mehl
  • 25 g Chiasamen
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1/4 TL Natron
  • 70 g Rohrohrzucker
  • 1/2 TL Vanillemark
  • 3 EL Kakaopulver
  • 50 ml Sonnenblumenöl
  • 100 ml Wasser
  • 2 EL Rum
    Für den Chia-Crunch:

  • 50 g Rohrohrzucker
  • 25 g Chiasamen

Den Backofen auf 180°Celsius Ober- und Unterhitze vorheizen und 12 Muffinförmchen bereitstellen. Alle Zutaten für den Muffinteig verrühren und gleichmäßig in die Förmchen verteilen und für ca. 20 Minuten im Ofen backen lassen.

In der Zwischenzeit den Zucker in einer Pfanne karamellisieren lassen und wenn der Zucker flüssig ist, vom Herd nehmen und die Chiasamen einrühren. Auf einem Stück Backpapier glatt streichen und auskühlen lassen. Dann kann man sie ganz einfach in kleine Stücke brechen.

Die fertigen Muffins etwas auskühlen lassen und mit den Chia-Crunch-Stücken verzieren.

 
 
 
 
 
 

Check Also

Rezept für veganen tunesischen Gurkensalat

Tunesischer Gurkensalat

Dieser frische Salat schmeckt im Sommer und im Winter! Er ist blitzschnell fertig und hat …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.