Vegane Linsenpfanne

Linsenpfanne

Das Rezept ist für 4 Portionen vegane Linsenpfanne. Linsen werden oft unterschätzt, sie schmecken aber sehr gut. Die Zubereitung dauert etwa 40 Minuten.

  • 150g rote Linsen
  • 1 mittelgroße Aubergine
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 1 Dose Tomaten
  • 300ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • Olivenöl
  • Salz/Pfeffer

Beginnen Sie damit die Aubergine zu waschen. Danach schneiden Sie die Aubergine in mundgerechte Würfel. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen Sie und schneiden beides in feine Würfel.

Braten Sie nun in etwas Olivenöl die Zwiebeln und den Knoblauch mit etwas Kreuzkümmel an (bei mittlerer Hitze in einer großen Pfanne). Wichtig ist, dass es nicht braun wird, es soll nur kurz angebraten werden.

Nun geben Sie die Tomaten, Linsen, Aubergine und die Gemüsebrühe auch in die Pfanne. Alles muss jetzt 30 bis 40 Minuten in der Pfanne mit geschlossenem Deckel kochen. Achten Sie darauf, wann die Linsen durch sind, dann ist das Gericht fertig.

Schmecken Sie alles mit Salz & Pfeffer ab und servieren Sie die vegane Linsenpfanne.

Guten Appetit, wünscht vegantwo.de! Wir würden uns über eine Rückmeldung sehr freuen.

Check Also

Rezept für veganen tunesischen Gurkensalat

Tunesischer Gurkensalat

Dieser frische Salat schmeckt im Sommer und im Winter! Er ist blitzschnell fertig und hat …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.