Startseite » Vegane Rezepte » Hauptgerichte » Linsenbratlinge
Vegane Linsenbratlinge

Linsenbratlinge

Die Zubereitung der veganen Linsenbratlinge dauert etwa 30 Minuten. Die Menge reicht für 4 Personen aus. Wichtig ist, dass Sie vorher die Linsen über Nacht einweichen oder 10 Minuten vorher mit kochendem Wasser übergießen und 10 Minuten lang ziehen lassen.

  • 200g Linsen
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Stange Lauch
  • 2 Karotten
  • 1/2 Petersilienwurzel
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 4 EL Mehl
  • 2 EL rote Currypaste
  • etwas frische / glatte Petersilie
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

Die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Lauch und Staudensellerie waschen und in Ringe schneiden. Karotten und Petersilienwurzel schälen und grob zerschneiden.

Zwiebeln, Lauch, Staudensellerie, Karotten, Petersilienwurzel und Linsen (ohne Wasser) mit roter Currypaste, Salz & Pfeffer pürieren. Dann das Mehl hinzugeben und noch einmal vermengen.

Petersilie fein schneiden und mit der Masse vermengen.

Danach aus der Masse Bratlinge formen und bei mittlerer Hitze in Olivenöl von beiden Seiten anbraten, bis sie schön braun sind. Danach können Sie die veganen Linsenbratlinge servieren, sie schmecken besonders gut mit etwas Senf oder veganen Ketchup.

Guten Appetit, wünscht vegantwo.de! Wir würden uns über eine Rückmeldung sehr freuen.

Check Also

Rezept für veganen tunesischen Gurkensalat

Tunesischer Gurkensalat

Dieser frische Salat schmeckt im Sommer und im Winter! Er ist blitzschnell fertig und hat …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.