Startseite » Vegane Rezepte » Aufstrich » Fruchtaufstriche frisch zubereiten

Fruchtaufstriche frisch zubereiten

Sommerzeit ist Beerenzeit: Die kleinen, fruchtig-süßen Vitaminbomben sind jetzt buchstäblich in aller Munde – egal ob frisch gepflückt und direkt genascht oder auch als verführerische Zutat in Fruchtaufstrichen und Gelees. Mit den passenden Rezepten und Tipps ist es ganz einfach, Familie und Freunde mit fruchtigen Brotaufstrichen zu überraschen.

Frische Fruchtaufstriche im Handumdrehen

Fruchtaufstriche müssen heute nicht mehr zwangsläufig gekocht werden: Mit dem Gelierzauber von Diamant Zucker gelingen sie im Handumdrehen. Nur 45 Sekunden mit einem Pürierstab mixen, schon ist der Fruchtaufstrich fertig – ganz ohne Kochen. Speziell auf die Anwendung mit Fruchtsäften wiederum ist der Gelierzucker für Gelee abgestimmt. So lassen sich im Sommer je nach Erntesaison immer wieder neue Köstlichkeiten zubereiten – denn selbstgemacht schmeckt es einfach am besten. Ein Johannisbeergelee mit frischer Minze etwa bringt heimischen Früchtegeschmack auf den Frühstückstisch:

Johannisbeergelee mit Minze (für 8 bis 10 Gläser à 200 ml)

Zutaten:
8 bis 10 Zweige frische Minze
1 l schwarzer Johannisbeersaft oder -nektar
1 kg Diamant Gelierzucker für Gelee

Zubereitung:
1. Minze waschen und etwas ausschütteln. Zusammen mit Johannisbeernektar in einen Topf geben und mit Diamant Gelierzucker für Gelee mischen. Unter Rühren zum Kochen bringen.
2. Bei starker Hitze unter Rühren 4 Minuten sprudelnd kochen lassen.
3. Am Ende der Kochzeit die Minzzweige herausnehmen.
4. Das Gelee heiß in Gläser füllen und sofort verschließen.

Noch zwei Tipps zur Zubereitung

  • Nach Wunsch in jedes Glas 1 TL gehackte Minze geben und das Gelee einfüllen. Gläser verschließen und zirka 5 Minuten auf den Kopf stellen, damit sich die Minze gut verteilt.
  • Es kann sowohl fertiger Johannisbeernektar aus dem Supermarkt als auch selbstgemachter Johannisbeersaft verwendet werden.

Fruchtig und exotisch: Himbeer-Kokos-Aufstrich

Hier das Rezept für einen besonders raffinierten Fruchtaufstrich aus frischen Himbeeren und Kokosnuss:

Himbeer-Kokos-Aufstrich (für 2 Gläser à 200 ml)

Zutaten:
175 g Himbeeren (gewogen)
75 ml Kokosmilch (ungesüßt)
185 g Diamant Gelierzauber

Zubereitung:
1. Himbeeren waschen, verlesen und 175 g abwiegen. Zusammen mit Kokosmilch und Diamant Gelierzauber in ein hohes Gefäß geben.
2. Circa 45 Sekunden mit dem Pürierstab mixen, bis eine gleichmäßige Masse entsteht.
3. Fruchtaufstrich in Gläser füllen und abgedeckt in den Kühlschrank stellen oder sofort genießen.

Noch ein Tipp: Nach Geschmack kann man noch 2 bis 3 TL Rum mit Kokosnussaroma unter den Fruchtaufstrich rühren.

Foto: djd/Diamant Zucker

Check Also

veganes Rezept für Spanakoriso

Spanakoriso (griechischer Spinatreis)

Auch die Griechen haben ihre Art von Risotto: man nehme eine Reissorte die einem gut …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.