Startseite » Vegane Rezepte » Deserts & Süßes » Himmlische vegane Dattelpralinen mit knackigem Kern
vegane Dattelpralinen - Rezept

Himmlische vegane Dattelpralinen mit knackigem Kern

Die Adventszeit ist schon im vollen Gange und überall locken die Versuchungen. Jetzt haben wir eine gesunde und superleckere Alternative zu Spekulatius und Co.. Diese kleine Pralinchen lassen sich ganz leicht und ohne Backen herstellen. Die Menge reicht aus für ca. 25 Pralinen und dauert etwa 20 Minuten.

  • 20 entkernte, getrocknete Datteln
  • 60 g Kokosflocken
  • 1 1/2 TL Kakaopulver
  • 1 EL Rohrohrpuderzucker
  • 1 EL Kakaopulver
  • ca 25 rohe Mandeln

Die Datteln zusammen mit den Kokosflocken in einen Mixer geben und zu einer klebrigen Masse zerkleinern.

Dann die Masse mit dem Kakao vermengen und für ca. 5 Minuten kalt stellen.

Nun immer eine Mandel in eine kleine Menge Dattel-Kokos-Masse legen und eng umschließen, sodass eine kleine Praline entsteht.

Jetzt den restlichen Kakao und den Puderzucker vermischen und die Praline darin wälzen.

Im Kühlschrank noch etwas ziehen lassen und geniessen.

Sie halten sich im Kühlschrank für etwa 5 Tage. Da sie so reichhaltig sind, kann man sie aber auch einfrieren.

Check Also

Rezept für veganen tunesischen Gurkensalat

Tunesischer Gurkensalat

Dieser frische Salat schmeckt im Sommer und im Winter! Er ist blitzschnell fertig und hat …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.