Startseite » Vegane Rezepte » Hauptgerichte » Chili Wan Tans
Rezept - vegane Chili Wan Tans

Chili Wan Tans

Die Wan Tans reichen aus für 4 Personen. Die Zubereitung dauert etwa 45 Minuten.

  • 1 Dose schwarze Bohnen
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 1 große Dose gehackte Tomaten
  • evtl. Wasser
  • 1 Paket Wan Tan Teigfladen
  • 1 TL Chilisauce
  • Tabasco
  • Kreuzkümmel
  • Cayennepfeffer
  • evtl. Agavendicksaft
  • evtl. Sojajoghurt & Zitrone (für einen Dip)

Als Erstes bereite ich die Chilifüllung vor, dazu die schwarzen Bohnen, Kidneybohnen, Kichererbsen und Tomatenstücke gut abtropfen lassen. Danach alles zusammen in einen Topf geben, erhitzen und durchziehen lassen. Mit den Gewürzen je nach Geschmack, ob man es schärfer haben möchte oder nicht abschmecken und erkalten lassen. Auch etwas Agavendicksaft kann man dazu eben.

Falls noch Flüssigkeit vorhanden sein sollte, einfach abschöpfen, sonst werden die Wan Tans nicht knusprig.

Eine Wan Tan Platte wird mit einem Esslöffel von der Chilifüllung gefüllt, am Rand etwas mit Wasser befeuchtet und an den Enden nach oben hin zu drehen. Nicht zu viel Chili nehmen, sonst platzen sie auf.

Zum Schluss einfach in eine heiße Pfanne mit Sonnenblumenöl geben und knusprig ausbacken (bei mittlerer Hitze), bis die Wan Tans eine schön bräune haben.

Auf Küchenpapier das Fett abtropfen lassen und mit veganer Chilisauce oder Sojajoghurt mit Zitrone (das nimmt ein wenig die Schärfe) servieren.

Guten Appetit, wünscht vegantwo.de! Wir würden uns über eine Rückmeldung sehr freuen.

Check Also

Rezept für veganen tunesischen Gurkensalat

Tunesischer Gurkensalat

Dieser frische Salat schmeckt im Sommer und im Winter! Er ist blitzschnell fertig und hat …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.