Startseite » Vegane Rezepte » Öle » Bärlauchöl
Veganes Bärlauchöl - Rezept

Bärlauchöl

Das Rezept reicht aus für etwa 1 Liter Bärlauchöl. Es kann in mehrere kleine Flaschen oder in eine große Flasche abgefüllt werden. Es eignet sich besonders gut als Geschenk. Die Zubereitung dauert etwa 15 Minuten, es wird allerdings eine Lagerzeit von mindestens 4 Tagen benötigt.

  • 100 g Bärlauch
  • 1 Liter Rapsöl

Den Bärlauch gründlich waschen und trocken schleudern, in einen Mixer geben und mit 1/4 Liter Rapsöl möglichst fein zerkleinern.

Das Bärlauchöl-Gemisch in eine alte Glasflasche (sterilisiert natürlich) füllen und mit Rapsöl auffüllen. Gut durchschütteln und an einen dunklen, kühlen Ort 4 Tage bis 1 Woche ziehen lassen.

1x am Tag gut durchschütteln.

Danach wird das fast fertige Öl durch ein Passiertuch gefiltert und in Flaschen abgefüllt. Die Masse die übrig bleibt, kann man super mit Meersalz würzen und als Pesto für Nudeln oder auch als Brotaufstrich verwenden.

Guten Appetit, wünscht vegantwo.de! Wir würden uns über eine Rückmeldung sehr freuen.

Check Also

Rezept für veganen tunesischen Gurkensalat

Tunesischer Gurkensalat

Dieser frische Salat schmeckt im Sommer und im Winter! Er ist blitzschnell fertig und hat …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.