Startseite » Vegane Rezepte » Deserts & Süßes » Apfel-Zimt-Nuss-Kuchen
veganer Apfelkuchen - Rezept

Apfel-Zimt-Nuss-Kuchen

Das Rezept kommt diesmal nicht von uns, sondern von einer Gastautorin. Die 17jährige Kim lässt uns teilhaben an ihrem wunderbaren Apfel-Zimt-Nuss-Kuchen. Mehr über Kim erfahrt ihr unten in der Autorenbox.

Kennt ihr das, wenn der Kuchen bereits im Ofen so himmlisch duftet, dass ihr es kaum erwarten könnt, ihn zu vernaschen? Ich weiß… das ich echt fies, aber wir lieben es doch alle! Dieser hier verführt mit einem zimtig-nussigen Aroma in Kombination mit einem Duft nach gebackenen Äpfeln. Und dann schmeckt er auch noch fantastisch! Die Zubereitung dauert etwa 45 Minuten und die Backzeit beträgt 40 Minuten. Für den Kuchen benötigt ihr eine Springform und Backpapier.

    Teig:

  • 250g Mehl
  • 1Pck. Vanillezucker
  • 35g Zucker
  • 1EL Zimt
  • 8g Backpulver
  • 125g vegan Margarine
  • 60ml Wasser
    Nuss-Schicht:

  • 40g gemahlene Haselnusskerne
  • 20g gemahlene Mandeln
  • 1EL Zimt
  • 3EL Agavendicksaft
  • etwas Rum-Aroma
  • 100g Marillenmarmelade
  • 20g gehackte Nüsse
    Streußel:

  • 150g Mehl
  • 85g vegane Margarine
  • 6EL Zucker
  • 3TL Zimt
    Sonstige Zutaten:

  • 6 Äpfel
  • etwas Zitronensaft
  • Marillenmarmelade

Trockene Zutaten für den Teig mischen, dann mit dem „Rest“ zu einem Teig kneten und in Alufolie gewickelt eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Alle Zutaten für die Nuss-Schicht vermischen und bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen.

Äpfel schälen, entkernen und in dicke Spalten schneiden, mit etwas Zitronensaft mischen und kühl stellen.

Springformboden mit Backpapier auslegen, und den Teig darauf ausrollen, für den Rand den Teig hochdrücken. Den Boden mit der Gabel einstechen.

Die Hälfte der Äpfel auf dem Boden verteilen. Nusscreme über die Äpfel geben, dann die andere Hälfte der Äpfel drauf.

Über die obere Apfelschicht ca. 2EL Marillenmarmelade verteilen.

Alle Zutaten für die Streußel kneten, zerbröseln und auf dem Kuchen verteilen.

Im 200° heißen Ofen 40min. backen, dann kann genossen werden! 🙂

Guten Appetit, wünscht vegantwo.de! Wir würden uns über eine Rückmeldung sehr freuen.

Check Also

Rezept für veganen tunesischen Gurkensalat

Tunesischer Gurkensalat

Dieser frische Salat schmeckt im Sommer und im Winter! Er ist blitzschnell fertig und hat …

2 Kommentare

  1. huhu!
    hört sich ja gut an, aber was für einen durchmesser soll die springform haben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.